Aus der Kategorie Haustiere

Ab wann gel­ten Katzen als Senioren? Diese Frage stellt si­ch ei­gent­li­ch er­st seit der ver­mehr­ten Haltung von rei­nen Wohnungskatzen. Denn frei­le­ben­de Katzen er­rei­chen sel­ten ein sol­ches...

Aus der Kategorie Wildtiere

Wenn wir an einen Wolf denken, haben wir oft ein bestimmtes Bild vor Augen: Ein prachtvolles Tier, das bei Nacht auf einem Felsen sitzt, den Kopf nach oben gereckt, die Schnauze kaum merklich...

Tollwut ist ei­ne der äl­tes­ten und gleich­zei­tig töd­lichs­ten Erkrankungen. Sie ist eine Zoonose, das heißt, sie ist vom Tier auf den Menschen über­trag­bar. Das auslösende Virus mu­tiert immer...

Aus der Kategorie Nutztiere

Bienen sind be­kann­ter­ma­ßen un­er­läss­li­ch für die Bestäubung vie­ler Pflanzen. Doch lei­der sind die Insekten nicht über­all (in aus­rei­chen­dem Maß) ver­tre­ten. Deswegen hilft der Mensch...

Ein Hirte lässt seine Herde nur ungern ungeschützt alleine auf einer Wiese zum Weiden zurück. Zu groß ist das Risiko, dass sich ein Räuber an den Schafen oder Ziegen gütlich tut. Insbesondere durch...

Aus der Kategorie tierart-übergreifend

Golliwoog ist eine beliebte Futterpflanze für viele Tiere, seien es Vögel, Nager oder Reptilien. Die Pflanze kann in vielen Tierläden und Onlineshops gekauft werden. Sie können sich Golliwoog aber...

Nikolaas Tinbergen war ein be­deu­ten­der Ethologe, ein Verhaltensforscher des 20. Jahrhunderts. Er gilt als Mitbegründer der Verhaltenserforschung bei Wildtieren. Eine sei­ner be­deu­tends­ten...

Aus der Kategorie Tierschutz

Die Abkürzung REACH steht für „Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of CHemicals“. Gemeint ist damit die europäische Chemikalienverordnung. Sie regelt detailliert die...

Aus der Kategorie Basteln und Backen

Diese Leckerlis aus Käse, Karotten und Haferflocken lassen sich ganz einfach selbst machen. Eigentlich müssen Sie nur alles zerkleinern, zusammenmischen und backen – fertig ist das leckere Naschwerk...