Haustiere Katzen

Wie pflege ich das Fell meiner Katze richtig?

eine sich putzende Katze

Katzen putzen sich meist sehr intensiv und hingebungsvoll selbst. Ab und zu kommt man trotzdem nicht darum herum, ein bisschen nachzuhelfen. Oder denkt sich, das Fell sieht ein wenig stumpf aus. Oder hat einen Freigänger, der so verdreckt nach Hause kommt, dass er wie eine fremde Katze aussieht. Dann ist Fellpflege angesagt, aber wie?

Ein gro­ßes Sortiment an ein­fa­chen Bürsten, ver­schie­de­nen Kämmen oder Fellharken für die Unterwolle steht Ihnen zur Katzenfellpflege zur Verfügung. Kämme, die das Fell schneiden, soll­ten nicht zu häu­fig und nur bei Bedarf be­nutzt wer­den, da­mit das Fell des Tieres nicht zu stark aus­ge­dünnt oder stumpf wird. Hat Ihre Katze Filz im Fell, reicht das Bürsten meist nicht mehr aus. Ein paar Tropfen Baby- oder Sonnenblumenöl, auf­ge­tra­gen auf das ver­filz­te Fell, kön­nen helfen. Nach dem Auftragen lassen sich die Haare viel einfacher mit den Fingern oder einer Bürste entknoten. Achten Sie aber dar­auf, dass Ihre Katze das Babyöl bei der täg­li­chen Fellpflege nicht ableckt. Das kann zu Durchfall führen.

Eine gesunde Ernährung ist wichtig

Die Basis für ein ge­sun­des Fell bil­det die rich­ti­ge Ernährung. Zusätzlich zur Wahl ei­nes hoch­wer­ti­gen Futters sind Öle mit ei­nem ho­hen Gehalt an Omega-​3-​Fettsäuren (wie zum Beispiel Lein- oder Lachsöl) emp­feh­lens­wert. Sie können einfach ein paar Tropfen von dem Öl ins Futter mischen. Die zusätzliche Gabe von Taurin kann ebenfalls förderlich für glänzenderes Fell sein.

Bierhefe und an­de­re bio­tin­hal­ti­ge Lebensmittel wie Eigelb kön­nen wäh­rend des Fellwechsels ver­füt­tert wer­den, um Schuppen und stump­fem Fell vor­zu­beu­gen. Bierhefe soll­ten Sie je­doch nur als Kur anwenden und nach dem Fellwechsel wie­der aus dem Speiseplan streichen. Wenn Sie Eigelb füttern, sollten Sie das Eiklar abtrennen. Im Eiklar ist Avidin enthalten, ein Stoff, der die Aufnahme von Biotin ver­min­dert. Es ist nicht endgültig geklärt, wie stark sich dieser Effekt auswirkt. Wer auf Nummer sicher gehen will, füttert daher nur das Eigelb.

Hinterlassen Sie einen Kommentar